Automatisierungstechnik in Betrieben umsetzen

Mechatroniker/innen verbinden mechanische, elektrische und elektronische Bauteile zu mechatronischen Anlagen und Systemen, die in den verschiedensten Bereichen wie z. B. Fahrzeugtechnik, Verkehrstechnik oder Produktionstechnik eingesetzt werden.

Automatisierungstechniker/innen stellen mechatronische Automatisierungssysteme her. Beides wird in Fertigungs- und Produktionsbetrieben immer wichtiger.

An den WIFIs können Sie sich in folgenden Feldern weiterbilden:

  • Speicherprogrammierbare Steuerungen 
  • Hydraulik
  • Pneumatik

Alle Berufe: Automatisierung, Roboter, Mechatronik

Automatisierungstechnik

Automatisierungstechniker/innen betreiben und warten prozessgesteuerte Anlagen. Sie definieren, wie Automatisierungstechnik sinnvoll und effektiv im Unternehmen eingesetzt werden kann.
Fachakademie Automatisierungstechnik

Roboterprogrammierung und Robotertechnik

Am WIFI Oberösterreich können Sie lernen, wie man Roboter einweist, bedient - und sogar programmiert. In einer theoretischen und praxisnahen Ausbildung durch Experten werden Ihnen die verschiedenen Thematiken nähergebracht.
Mehr zu Roboterprogrammierung

Mechatronik

Mechatroniker/innen verbinden mechanische, elektronische und informationstechnische Teile. Mechatroniker/innen stellen mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für den Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau her. Dabei bauen sie Teile zusammen und warten und reparieren sie.

SPS-Programmierung

SPS steht für "speicherprogrammierbare Steuerung". Mit SPS-Software werden Maschinen und Anlagen gesteuert. Die WIFIs bieten umfassende Grundlagen- und Aufbaukurse zu SPS-Software.
SPS-Programmierung