Jetzt Latein lernen!

Latein gilt als die Sprache der Gelehrten. Außerdem ist Latein Voraussetzung für viele Studien und hilft beim Fremdsprachenerwerb.

An manchen WIFIs können Sie sich auf das kleine Latinum vorbereiten - und die Prüfungen mühelos absolvieren.

Kleines Latinum absolvieren - und verstehen

In Lateinkursen am WIFI arbeiten Sie mit Trainer/innen, die einen Hintergrund in klassischer Philologie haben. Sie bereiten Sie punktgenau auf Ihre Prüfungen vor: das wichtigste Vokabular, die relevantesten Texte.

Unsere Sprachkurse arbeiten überwiegend in Kleingruppen. So festigt sich vor allem die Grammatik schneller. Alle Kurse gestalten wir nach dem Motto "Lebendig und nachhaltig". Die Teilnehmer/innen sind aufgefordert, mitzumachen und die Sprache aktiv einzusetzen.

Klicken Sie sich einfach weiter ins Bundesland!

Warum Latein lernen?

Latein ist eine tote Sprache? Mag stimmen. Jedoch bringt Latein noch immer viele Vorteile. Spanisch, Italienisch, Französisch und Portugiesisch entwickelten sich aus der lateinischen Sprache. Wer Latein beherrscht, versteht daher große Teile dieser Sprachen. Generell bringen Lateinkenntnisse Vorteile beim Fremdsprachenerwerb.

Wer in Österreich Medizin, Rechtswissenschaften oder Geisteswissenschaften studieren möchte, braucht ein sogenanntes "Kleines Latinum". An manchen WIFIs können Sie Vorbereitungskurse auf diese Prüfungen absolvieren.