Jetzt in die Transport- und Verkehrsbranche einsteigen

Verkehr und Transport sind vielfältige Berufsfelder in einer vernetzten Wirtschaft. Von der Administration bis zur Durchführung sind einige Mitarbeiter/innen beschäftigt, Waren und Menschen von A nach B zu bringen. Dafür können sich Fachkräfte aus der Transport- und Verkehrsbranche am WIFI wertvolle Zusatzqualifikationen erwerben.

Transport: Ausbildungen von A bis Z

Meister- und Befähigungsprüfungen

Verkehrs- und Transportgewerbe werden von Personen mit entsprechender Gewerbeberechtigung geführt. Für Meister- und Befähigungsprüfungen gibt es Vorbereitungskurse an den WIFIs. Zum Beispiel für Spediteure einschl. Transportagenten sowie Personenbeförderer.

Berufskraftfahrer/innen

Seit 2. Mai 2008 gibt es in Österreich eine Verordnung über Grundqualifikation und Weiterbildung von Berufskraftfahrern. Die WIFIs in Österreich haben dazu ein passendes Ausbildungspaket geschnürt.
Mehr Infos zur Ausbildung

Logistik

Betriebliche Logistiker/Innen finden an den WIFIs eine breite Palette an Ausbildungen für Transport, Umschlag und Lagerung von Gütern - bis hin zum Diplom-Lehrgang Logistikmanagement.
Mehr Infos zu Logistik-Kursen

Sensible Güter transportieren

Kraftfahrer/innen erweitern ihr Betätigungsfeld mit Zusatzqualifikationen wie Tiertransportbetreuer/in oder Gefahrgut-Lenker/in.

Spezielle Qualifikationen

In der Verkehrsbranche gibt es Bedarf an Mitarbeiter/innen, die spezielle Qualifikationen mitbrigen: